Nach einigen Jahren haben sich Kardinal Christoph Schönborn und Shūnan Noritake Roshi wieder getroffen, die beide die gleichen Bestrebungen um den Frieden in der Welt haben.

Begleitet wurden sie vom spirituellen Leiter des BodhidharmaZendos Wien, Seigaku Kigen Ekeson Oshō und dem Obmann des Vereins zur Förderung des Zen-Buddhismus in Österreich, Karl Gössler.


Hier ein kurzer Einblick in den herzlichen Empfang bei Kardinal Christoph Schönborn im Bischöflichen Palais.

Zurück