Zen ist eine Jahrtausend alte Form der Meditation mit dem Ziel, das eigene, wahre Wesen zu erkennen und sich vom Leiden zu befreien. „Wer bin ich?“ - zu dieser Erkenntnis finden wir durch absichtslose, wertfreie Selbstbeobachtung im Zazen. So bringen wir allmählich unser unvollkommenes Bewusstsein zur Vervollkommnung und erkennen die Wirklichkeit.

Zurück